Sonderpreise im Rahmen des Landeswettbewerbs Hamburg

Im Rahmen des Landeswettbewerbs Hamburg gibt es einige Sonderpreise zu gewinnen.
-
Stand vom September 2015


Cellotage Hamburg-Sonderpreis

Der Cellotage Hamburg-Sonderpreis ermöglicht für jungen Cellisten die kostenlose Teilnahme an den Cellotagen Hamburg. Bewerbungsunterlagen erhaltet Ihr am Wettbewerbstag. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Auswahl erfolgt.


GitarreHamburg.de Sonderpreis

Der GitarreHamburg.de Sonderpreis ermöglicht jungen Gitarristen die kostenlose aktive Teilnahme am Hamburger Gitarrenfestival. Bewerbungsunterlagen erhaltet Ihr am Wettbewerbstag. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Auswahl erfolgt.


Hans Sikorski-Gedächtnis-Preis

Der Hans Sikorski-Gedächtnis-Preis wird für die herausragende Interpretation des Werkes eines lebenden Komponisten verliehen. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Auswahl erfolgt.


Hermann Rauhe-Sonderpreis

Der Helmut Hummel-Sonderpreis wird für herausragende Leistungen in den Wertungen Orgel, Akkordeon, Harfe oder Gesang verliehen. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Auswahl erfolgt.


Helmut Hummel-Sonderpreis

Der Helmut Hummel-Sonderpreis wird für herausragende Leistungen in den Wertungen Orgel, Akkordeon, Harfe oder Gesang verliehen. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Auswahl erfolgt.


Christa-Knauer-Wanderpokal

Der Christa-Knauer-Wanderpokal der Ehrenvorsitzenden des Landesausschusses „Jugend musiziert“ Hamburg e.V. Christa Knauer wird an einen besonders engagierten Teilnehmer des Landeswettbewerbes Hamburg vergeben, der oft und eventuell mehrfach (d.h. in ein und demselben Wettbewerb z.B. als Solist und Begleiter oder Ensemblepartner) teilgenommen hat.


Sonderpreis des Fördervereins der Hamburger Symphoniker e.V.

Der Sonderpreis des Fördervereins der Hamburger Symphoniker e.V. wird für die herausragende Leistung eines oder mehrerer Teilnehmer in den Wertungen mit Orchesterinstrumenten verliehen. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Auswahl erfolgt.


Sonderpreis des Fördervereins Jugend musiziert Hamburg

Der Sonderpreis des Fördervereins Jugend musiziert Hamburg mit freundlicher Unterstützung der Carl-Toepfer-STIFTUNG ermöglicht jungen Musikern jährlich wechselnder Kategorien die kostenlose Teilnahme an einem Meisterkurs bei renommierten internationalen Musikern in Vorbereitung zum Bundeswettbewerb. Bewerbungsunterlagen erhaltet Ihr am Wettbewerbstag. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Auswahl erfolgt.


Sonderpreis der Hamburger Mozartgesellschaft

Der Sonderpreis der Hamburger Mozartgesellschaft wird für die herausragende Interpretation eines Satzes oder Werkes von Wolfgang Amadeus Mozart verliehen. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Auswahl erfolgt.


Sonderpreis des NDR Sinfonieorchesters

Der Sonderpreis des NDR Sinfonieorchesters wird für die herausragende Leistung eines oder mehrerer Teilnehmer in den Wertungen mit Orchesterinstrumenten verliehen. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Auswahl erfolgt.


Kammermusik-Sonderpreis des Philharmonisches Staatsorchesters Hamburg

Der Kammermusik-Sonderpreis des Philharmonisches Staatsorchesters Hamburg wird für die herausragende Leistung eines Ensembles in den Wertungen mit Orchesterinstrumenten verliehen. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Auswahl erfolgt.


Steinway-Sonderpreis

Der Steinway-Sonderpreis wird jährlich an einen hervorragenden Preisträger der Kategorie Klavierbegleitung vergeben. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Einladungen zu einem Wertungskonzert erfolgen, in dem eine Sonderpreis-Jury den Steinway-Sonderpreisträger ermittelt.


Peter-Klein-Preis der Hamburger Telemann-Gesellschaft

Der Peter-Klein-Preis der Hamburger Telemann-Gesellschaft wird für die herausragende Interpretation eines Werkes oder eines Satzes von Georg Philipp Telemann oder eines seiner Zeitgenossen vergeben. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Auswahl erfolgt. In 2017 dürfen Teilnehmende in den Kategorien Klavier solo, Gesang solo, Streicher-Ensemble und Bläser-Ensemble teilnehmen

 

2018 Blasinstrumente solo // Zupfinstrumente solo // Orgel // Duo: Klavier und ein Streichinstrument // Duo Kunstlied, 2019 Streichinstrumente solo // Alte Musik // Klavier-Kammermusik // Vokal-Ensemble // Zupf-Ensemble // Harfen-Ensemble, 2020 Klavier solo // Harfe solo // Gesang solo // Streicher-Ensemble // Bläser-Ensemble usw.


Trübger Klassik-Preis

Der Trübger Klassik-Preis wird für die herausragende Interpretation eines Werkes der Klassik verliehen. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Einladungen zu einem Wertungskonzert erfolgen, in dem eine Sonderpreis-Jury den Trübger Klassik-Preisträger ermittelt.


Yamaha Sonderpreis für Klavier

wird von der Yamaha Music Europe GmbH an junge Pianistinnen und Pianisten und ihre Ensembles in den Kategorien Klavier-Kammermusik, Klavier solo oder Klavier vierhändig vergeben. Die Jurys erstellen Vorschlagslisten, nach denen die Auswahl erfolgt.


The Young ClassX Solistenpreis

The Young ClassX Solistenpreis von The Young ClassX, dem Musiknetzwerk für Kinder und Jugendliche in Hamburg, ermöglicht jungen Musikern jährlich wechselnder Kategorien die Teilnahme an einem fachlichen Coaching, einem Mentaltraining und einem herausragenden Konzertauftritt. Bewerbungsunterlagen könnt Ihr Euch im Vorfeld des Wettbewerbs von unserer Website herunterladen.


Alle Preisträger der Sonderpreise

werden beim Preisträgerkonzert bekannt gegeben.